Termine 2014


zurück zur Terminübersicht


...............................................................................................................

Mi, 22. Januar 2014, Vancouver (Canada), Holy Rosary Cathedral

Fr, 25. Januar 2014, Toronto (Canada), Trinity Chapel

Di, 28. Januar 2014, Ann Arbor, MI (USA), St. Andrew's Episcopal Church

Mi, 29. Januar 2014, Philadelphia, PA (USA), Cathedral Basilica of St. Peter and St. Paul

Sa, 1 Februar 2014,  Boston, MA (USA), St. Paul's Church, Cambridge


Hildegard von Bingen / Celestial Hierarchy

Ensemble Sequentia:

Lydia Knutson, Esther Labourdette, Sabine Lutzenberger, Lena-Susan Norin, Christiane Mothes, Elodie Mourot, Agnete Christensesn, Norbert Rodenkirchen - Traversflöten; Benjamin Bagby – musikalische Leitung, Harfe

www.sequentia.org

...............................................................................................................


Sa, 8. Februar 2014, 21 Uhr Antwerpen (BE), Augustinus Muziekcentrum

Wolfgang Rihm | Et lux

Huelgas Ensemble  | a capella & Minguet Quartett


Axelle Bernage, Sabine Lutzenberger; Sopran

Terry Wey, Achim Schulz; Tenor

Stefan Berghammer, Matthew Vine; Tenor

Tim Whitheley, Guillaume Orly; Bass


Minguet Quartett:

minguet.quartett@web.de

Musikalische Gesamtleitung: Paul van Nevel


www.huelgasensemble.be

Info & Tickets: www.amuz.be

...............................................................................................................


So, 16. Februar 2014, 17 Uhr

Schaezlerpalais, Speisesaal, Augsburg

Mo, 17. Februar 2014, 20 Uhr

Greifenberger Institut, Bergstraße 6, 86926 Greifenberg


Sehnsucht Mittelalter

Rezeption des Mittelalters in der Romantik

Lieder, Texte und Klaviermusik der Romantik

Einführung Prof. Dr. Freimut Löser, Universität Augsburg


Helmut Balk, Rezitation; Sabine Lutzenberger, Mezzosopran; Christoph Hammer, Hammerflügel


Das Programm zeigt den direkten Bezug romantischer Komponisten zur Lyrik und Musik des Mittelalters. Gegenübergestellt werden originale Lieder und Gedichte des deutschen Minnesangs und deren Vertonungen in der Romantik. Ebenso hört man romantische Klaviermusik, die sich an Formen der mittelalterlichen

Liedkunst sowie an Stimmungsbilder und Gefühlswelten der Literatur anlehnen.


In Kooperation mit dem Greifenberger Institut und

dem Leopold-Mozart-Zentrum der Universität Augsburg

und dessen Konzerten und Vorträgen „Gruppenbild mit Dichter”, die Eichendorffvertonungen am 13. und 15. Februar 2014

...............................................................................................................


Mo, 24. Februar 2014, 

Musee de Cluny, Centre de la musique medievale, Paris

Di, 25. Februar 2014, Temple of Versailles


Frauenlobs Sangsprüche    

Sabine Lutzenberger – Sopran

Norbert Rodenkirchen – mittelalterliche Traversflöten, Harfe

...............................................................................................................


Sa, 3. Mai 2014, 20 Uhr, Schaezlerpalais, Katharinenkirche

So, 4. Mai 2014, 20 Uhr, Greifenberger Institut, Bergstraße 6, 86926 Greifenberg

Walther von der Vogelweide

Lieder und Gedichte

Einführungsvortrag um 19 Uhr mit Dr. Phil. Gerhard Hölzle


PER-SONAT:

Sabine Lutzenberger, Sopran

Baptiste Romain, Fidel

Elisabeth Rumsey, Fidel

Tobie Miller, Drehleier und Mittelalterflöten


Walther von der Vogelweide (Lebenszeit ca. 1170–1230, vermutlich aus Würzburg stammend) verlor durch den Tod Herzog Friedrichs I. von Österreich im Jahre 1198 seinen Gönner und sah sich zu einem Wanderleben als fahrender Berufssänger gezwungen. Er kam in den Umkreis der staufischen Partei oder gar an den Hof des Stauferkönigs Philipp von Schwaben. In der Folge wurde der Liebeslyriker Walther zum ersten „wirklichen“ politischen Lyriker der deutschen Literaturgeschichte und nach allgemeiner Einschätzung auch zu einem ihrer besten.

...............................................................................................................

Sa, 18. Mai 2014, 15 Uhr

Herz Jesu Kirche (Romanstraße 6, 80639 München)

Selva morale e spirituale

Geistliche Lieder von Claudio Monteverdi


Die 1641 veröffentlichte Sammlung Selva morale e spirituale ist eine Zusammenstellung geistlicher Werke des italienischen Barockkomponisten Claudio Monteverdi (1567–1643). Das Buch ist Eleonora Gonzaga, der Witwe von Kaiser Ferdinand II. und Tochter Vincenzo Gonzagas (Monteverdis ehemaligem Dienstherrn in Mantua) gewidmet und zugleich sein letztes veröffentlichtes Werk. Mit ihren Farben und Steigerungen ist Monteverdis geistliche Musik genau so dramatisch und packend wie sein weltliches Oeuvre.


Ensemble Phoenix München

Sabine Lutzenberger – Sopran

Kamila Mazalová – Alt

Bernd Oliver Fröhlich – Tenor

Joel Frederiksen – Bass

Kumiko Yamauchi – Violine

Johannes Heim – Violine

Sven Schwannberger – Theorbe

Michael Eberth – Orgel


Karten:

inklusive Museumseintritt ins Bayerische Nationalmuseum: 25,00 € / ermäßigt 20,00 € (Behinderte) und 12,50 € (Schüler, Studenten)

über München Ticket, Tel. 089 / 54 81 81 81; info@muenchenticket.de, www.muenchenticket.de

Bestellung über das Ensemble Phoenix Munich unter Tel. 089/8575604 oder epm@gmx.de

Tages- bzw. Abendkasse jeweils eine Stunde vor Beginn der Veranstaltungen.

...............................................................................................................


So, 8. Juni 2014, 15 Uhr Stockholm, Schweden
XIII Stockholm Early Music Festival
Le Roman de la Rose
Liebeslieder zum Rosenroman, Frankreich 13. Und 14. Jahrhundert


PER-SONAT:

Sabine Lutzenberger, Sopran

Tobie Miller, Drehleier, mittelalterliche Blockflöten

Elisabeth Rumsey, Fidel

Baptiste Romain, Fidel, Dudelsack

...............................................................................................................

Sa, 24. Mai 2014, 19.30 Uhr, Konzertsaal Ebenhofen, Flötenhof e.V.
He, Compaignons!
Chansons und Tanzsätze aus dem Buxheimer Orgelbuch

und dem Augsburger Liederbuch


ars poetica

Sabine Lutzenberger, Sopran

Michael Eberth, Clavicytherium

Maurice von Lieshout, Blockflöten

...............................................................................................................

Do, 10. Juli 2014, GB-Leeds University Union, Hyde Park

Leeds International Medieval Congress

Lous IV the Bavarian viewed by Frauenlob
A holy roman emperor and the intellectual elite of his time


Prof. Dr. Klaus Wolf, Universität Augsburg

Akad. Oberrat Dr. Klaus Vogelgsang

Sabine Lutzenberger, Gesang

...............................................................................................................

Sa, 30. August 2014, 14.15 Uhr, Oudemuziek Utrecht

Das Augsburger Liederbuch
Vokal- und Tanzmusik des frühen 16. Jahrhunderts


PER-SONAT:

Sabine Lutzenberger – Sopran

Achim Schulz – Tenor

Tim Scott Whiteley – Bass

Tobie Miller – Blockflöte

Elisabeth Rumsey – Renaissance-Viola da Gamba

Baptiste Romain – Renaissance-Fiedel, Renaissance-Violine

Tore Eketorp – Renaissance-Viola da Gamba

...............................................................................................................

Sa, 20. September 2014, 17 Uhr Sint Gangulfus B-Sint Truiden 

Canto Aperto Festival für Gregorianische Musik

spiritus et alme
Tropen und Sequenzen zwischen 1450-1550


PER-SONAT

Sabine Lutzenberger, Sopran Bernd

Bernd Oliver Fröhlich, Tenor

Raitis Grigalis, Tenor

Guillaume Orly, Basse

...............................................................................................................

So, 21. September 2014, 10 Uhr St. Moritz, Augsburg

Festgottesdienst zu Ehren des heiligen Moritz
Guillaume de Machaut (ca. 1300-1377)

Messe


PER-SONAT

Sabine Lutzenberger, Sopran

Bernd Oliver Fröhlich, Tenor

Raitis Grigalis, Tenor

Guillaume Orly, Bass

...............................................................................................................

So, 28. September 2014, 17 Uhr, Runtinger Saal, Regensburg

Im Rahmen der Bayrischen Landesausstellung 2014

Vreut iuch, vrou Simonie
Eine Zeitreise für die Ohren mit frommen Gesängen und frechen Liedern                                                            aus der Zeit Ludwig des Bayern (1281-1347) aus der Jenaer Liederhandschrift

Einführungsvortrag Dr. Klaus Vogelgsang,

akad. Rat am Lehrstuhl für Deutsche Sprache und Literatur des Mittelalters der Universität Augsburg


PER-SONAT

Sabine Lutzenberger, Sopran

Baptiste Romain, Fidel, Dudelsack

Marc Lewon Tenor, Quinterne, Fidel

...............................................................................................................

Sa, 11. Oktober 2014, 18.30 Uhr Kulturhaus Helferei Zürich, Kapelle Kirchgasse 13, CH-80001 Zürich
14. Tagung Züricher Mediävistik „Mittelalter heute“

KULT
Musik des Mittelalters zur Verehrung der Heiligen


PER-SONAT

Sabine Lutzenberger, Sopran und Glocken

Susanne Ansorg, Fidel

...............................................................................................................

Sa, 4. Oktober 2014, Ljubljana, Mittelalter und Renaissance Festival

So, 23. November 2014, 17 Uhr,  Forum Alte Musik Köln, St. Trinitatis
Frauenlobs Sangsprüche 
Sabine Lutzenberger – Sopran

Norbert Rodenkirchen – mittelalterliche Traversflöten, Harfe

...............................................................................................................


nach oben